Spielberichte Heimspiele


Sa. 02.09.2017 - 4. Runde - Gruppe B

 

SPIEL B7

ISC Brester Bisons - ASV Rodeneck  0 : 10  (39:109)

12:22, 3:19, 7:21, 5:21, 12:26

 

ISC Brester Bisons mit: Genadi Veramchuk, Leanid Siardziuk, Igor Valuika, Sergej Schuchno, E: Roman Hutnik. ASV RODENECK mit: Anton Vollger, Walter Mutschlechner, Richart Amort, Helmut Oberhauser.

 

Die Italiener haben nach ihren ersten Erfolgen jetzt so richtig Spaß und gewannen auch dieses dritte Gruppenspiel auswärts ganz glatt. Sie spielten von Beginn weg voll konzentriert und haben die Tabellenspitze erklommen. Auch in Brest gab es für die jungen Bisons gegen die Routiniers aus Südtirol nichts zu holen.

 

Fotos und mehr Infos folgen...

 

Park First of May, Brest.

100 Zuseher, Schiri: Andrejew Korbal (Polen).


Sa. 19.08.2017 - 2. Runde - Gruppe B

 

SPIEL B4

ISC Brester Bisons - SV Mühlhausen  4 : 6  (70:68)

13:15, 21:5, 8:20, 15:17, 13:11

 

ISC Brester Bisons mit: Genadi Veramchuk, Leonid Siardzuk, Igor Valuika, Sergej Schuchno, E: Roman Hutnik. SV Mühlhausen mit: Christian Teubl, Karl-Heinz Skorsetz, Günther Moritz, Max Moritz, E: Christian Haltmaier. 

 

Das engste Spiel der Runde mit einem knappen Sieg für die Gäste aus Deutschland. EIne spannende Begegnung mit Stocksport auf hohem Niveau, die Weißrussen haben mächtig dazugelernt und waren knapp dran, einen vollen Erfolg zu feiern. Knackpunkt der Partie: im 4. Dg. beim Spielstand von 15:10 für die Bisons gelang den Mühlhausenern in der letzten Kehre eine 7, was den Sieg brachte.

 

2. Runde / Sa. 19.08.2017 / Park First of May, Brest.

100 Zuseher, Schiri: Andrejew Korbal.


Bericht von Udo Reichenecker

Das erste Spiel war geprägt von Nervosität beider Mannschaften. Mühlhausen schon etwas unter Zugzwang, musste nach der Heimniederlage in der ersten Runde gegen RSU Leitersdorf unbedingt  gewinnen, die Brester Bisons spielten zum ersten Mal auf der großen Eisstockbühne.

 

Denkbar knapp daher das Ergebnis im ersten Spiel, 15 : 13 für Mühlhausen. Sensationell der 21 : 5 Sieg der Brester Bisons in Spiel 2. Im dritten Spiel kam aber sofort die Retourkutsche, Mühlhausen siegte 20 : 8. Im vierten Spiel lagen die Brester Bisons nach Durchgang 5 mit 15 : 10 Punkten in Front, überließen dann aber im 6. Durchgang dem SV Mühlhausen das Feld, Mühlhausen konnte 7 Punkte für sich verbuchen und das Spiel mit 17 : 15 noch für sich entscheiden. Die Brester Bisons ließen aber die Köpfe nicht hängen, forderten die Mühlhausener im 5. Spiel nochmals heraus und konnten das letzte Spiel mit 13 : 11 für sich entscheiden. Gesamtendstand 6 : 4 Punkte für SV Mühlhausen, bei den Stockpunkten die Brester Bisons mit 70 : 68 sogar leicht in Front. Letztendlich brachte die größere Erfahrung dem SV Mühlhausen den Gesamtsieg, wobei die Brester Bisons einem Sieg ebenfalls sehr nahe waren. Trotz der Niederlage war es für die Brester Bisons ein erfolgreicher Start in die European Stocksport Champions League, es bleibt jedoch abzuwarten, wie sie sich in den weiteren Spielen, insbesondere bei den Auswärtsspielen, schlagen werden. Die hervorragende Jugendarbeit in Brest zahlt sich aus, standen im Team der Brester Bisons immerhin zwei U 19 Spieler. Hervorzuheben die Leistung des Brester U 19 Spielers Jgor Valuika (men oft he match), der nicht nur alle seine Schüsse treffsicher abschließen konnte, sondern auch bei den anderen Spielsituationen sein Können unter Beweis stellte.

 

 

 

Mit insgesamt 40 Zuschauern blieb die Zuschauerzahl leider etwas hinter den Erwartungen zurück. Als Schiedsrichter in Brest fungierte Andrzej Korbal aus Terespol/Polen.

 


INFO SHEET BRESTER BISONS

Download
B5 BISONS BREST DRUCKDAT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB

A warm Welcome in Belarus!

 

We are happy to be a part of the European Stocksport Champions League and we invite all our friends to come to our games in Brest. There is no entry fee for the matches - our performance is to have fun and offer Stocksport on a good level...

 

 

Coming up next...

Belarus/Grodno  - March 2019,

EUROPEAN ICESTOCK CHAMPIONSHIP 2019